Thick Drüsen. Was sollten Sie tun?

Thick Drüsen, haben wir alle mussten. Man findet sie meist in den Hals, sondern auch an anderen Orten kann Fett Drüsen verhindern. Ausgeschaltet bleiben ist besser, weil, wenn man immer sitzt bei Fleisch, sie Fett schneller sind. Und wenn es nicht um zum Arzt zu gehen.

In der Regel seine geschwollene Drüsen in Reaktion auf etwas in Ihrem Körper, wie Sie Ihr Immunsystem wehrt Eindringlinge. Das kann ein virusje sein, zum Beispiel, eine Infektion eines Zahns, Hals-, Kiefer-, und so weiter. Aber Erkältungen, Grippe oder sogar ein Zeichen von Krankheit, wie Drüsenfieber oder etwas anderes. Basierend auf Ihre Beschwerde geschwollene Drüsen gibt es wirklich nicht viel zu sagen. Ist es nach einer Woche oder Zeiten, die Sie noch nicht haben Symptome wieder kommen, dann ist es am besten mit Ihrem Arzt zu besprechen sehen.

Geschwollene Drüsen?

Wenn Sie immer noch besorgt sind und / oder Ihre Symptome fortzusetzen, ist es am besten mit dem Arzt zu konsultieren. Wer hat die meisten Kenntnisse. Drüsen schnell kann, selbst wenn Sie chronisch frieren auftreten.

Angst vor Krebs?

Geschwollene Drüsen, Klumpen, Beulen, harte Plätze … Es erinnert an die Angst um Klumpen oder Dinge wie, dass in Ihrem Körper zu entdecken. Obwohl in der Regel nicht Krebs zu sein scheint die Angst vor Krebs ist in der Tat eine große Rolle in Ihrem Leben. Nur Forschung geben kann eine definitive Antwort, aber mit dicken Drüsen im Nacken mit kaltem oder Halsschmerzen, aber allzu oft verschwindet innerhalb weniger Wochen. Der Arzt macht die naheliegendste Forschung getan hat, und es stellte sich heraus, alle Rechte, wird auch erwartet, dass die Symptome deutlich. Wenn die Symptome, weiterzugeben oder je erzielte, ist es wichtig, um wieder zum Arzt gehen für weitere Untersuchungen.

Die Forschung an der GP

Der GP kann, in welche Richtung er / sie will suchen beurteilen. Oft betrachtet zuerst Blut. Wenn nötig, auch andere Dinge. Das gezeigte Beispiel Drüsenschwellungen berührt und auf der Grundlage davon überprüft werden. Sie nicht zu viel Sorgen um die erste Studie. Blutproben ist ganz einfach und auf der Grundlage desselben über Ihre Gesundheit allgemein bekannt.

Mit Beulen, Beulen und andere Symptome, ist es fast immer besser, zum Arzt zu gehen, wenn nicht kurzfristig verschieben. Es bedeutet nicht, dass es etwas Ernstes ist, sondern nur Ihr Arzt kann der richtige Weg sein und feststellen, ob es Anlass für weitere Untersuchungen. Procrastination ist nicht klug.

Note: Es ist besser iimmer einen Arzt aufsuchen.