Keuchhusten bei Säuglingen

Pertussis. Kontaktieren Sie einen Arzt bei Keuchhusten! Pertussis ist für Babys gefährlich. Wenn das Kind jünger als 9 Monate sind die zusätzlichen Risiken. In sehr jungen Kindern, gibt es wenig oder zu wenig Verteidigung gegen diese Infektion. Aus diesem Grund sind sie auch mit einem hohen Risiko für das Erhalten Keuchhusten infiziert. Komplikationen wie Lungenentzündung oder Atemstillstand oder Erstickungsgefahr, so dass die schutzbedürftigen. Die in unserem Land nicht gerne viele Kinder aus Keuchhusten.

Keuchhusten kann tödlich sein. Über ein oder zwei Kinder sterben jedes Jahr in unserem Land dieser Krankheit. Sie sind fast immer Säuglinge unter einem Jahr. Wenn Kinder zwei Monate alt, können sie gegen Keuchhusten geimpft werden. Manchmal wird es ausgewählt, um Säuglingen einen Monat früher zu impfen , beispielsweise wenn ein hohes Risiko für infiziert.

Anzeichen und Symptome von Keuchhusten

Keuchhusten ist eine Inkubationszeit von etwa zwei Wochen . Es beginnt mit einem scheinbar Erkältung. Symptome, die auftreten können, sind von :

  • Husten
  • niesen
  • Schnupfen
  • Fieber kann vorhanden sein

Dann nehmen Sie Beschwerden an . Es kann durch Pertussis gehören beispielsweise:

  • schweren Husten / Bellen Husten
  • Bildung von viskosem Schleim
  • Stickigkeit
  • Erbrochenes
  • blau
  • Erschöpfung durch Husten
  • weniger Lust zu trinken (was zu Austrocknung wieder führen kann)
  • Fieber
  • Anhalten der Atmung
  • Apnoe ( Atemstill )

Risiken

Es gibt erhebliche Risiken für Pertussis . Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind Husten Keuchhusten , immer einen Arzt konsultieren. Hypoxische Hirnschäden ein Kind zu erreichen. Lungenentzündung als Komplikation bringt auch ernste Gefahren mit sich. Die oben genannten Anzeichen und Symptome nicht alle kommen Pertussis, wenn Sie in Kontakt mit Pertussis gewesen sind, oder wenn Ihr Kind eine Infektion der Atemwege und ein oder zwei der oben genannten Symptome , konsultieren Sie Ihren Arzt . Wenn Sie nicht vertraut sind, fragen Sie Ihren Arzt. Wenn Ihr Kind hat starken Husten oder Fieber, konsultieren Sie Ihren Arzt. Je früher der Arzt kann die Behandlung beginnen, wird die früher Ihr Kind besser sein.

Warnung

Dieser Artikel und Übersetzung. Daher ist die deutsche Sprache nicht richtig. Im Falle von Krankheit oder Problemen immer einen Arzt aufsuchen.