Hydroponics Pflanzen, Pflege und Bewässerung

Hydrokulturpflanzen werden unter bestimmten Umständen aufgewachsen. Viele Pflanzen und Zimmerpflanzen werden nun mit Hydrokultur angebaut. Sie können auch wachsen hydroponischen Pflanzen selbst. Diese Technik ist für Pflanzen, Gartenpflanzen, aber auch Gemüse und Obst verwendet.

Wie funktioniert Hydrokultur? Und diese Art von Pflanzen brauchen eine separate Stromversorgung Und wie können Sie Hydrokulturpflanzen selbst zu wachsen?

Hydroponics bedeutet wörtlich Wasserkultur. Diese Pflanzen wachsen nicht im Boden. Sie wachsen in Tongranulat. Diese Körnchen absorbieren Wasser und Nährstoffe, die das Kraftwerk durch die Wurzeln zu geben. In Gewächshäusern können Verwendung von Hydrokultur gemacht werden. Die Pflanzen bekommen die Nährstoffe, die sie benötigen, und Wasser. Sie sind nicht mehr in Blumenerde. Diese Haltungsform ist beliebt, weil die Pflanzen länger leben. Auch gibt nicht so schnell wachsen, wie Bakterien und Pilze. Und Schädlinge können nicht richtig erholen.

So erhalten Sie gesündere Pflanzen. Sie müssen auch. Weniger Pestizide Ein weiterer Vorteil der Hydrokultur ist, dass man genau die Nährstoffe Dosierung. Sobald Sie im Wohnzimmer platziert haben diese Pflanzen benötigen wenig Pflege. Das ist ein großer Vorteil. Hydroponics ist ideal für Büros und anderen großen Gebäuden. Aber kann Hydrokulturpflanzen in Ihrem Haus sind auch ideal. Denn Sie haben wenig Arbeit auf sie.

Pflege

Die Pflege dieser Pflanzen ist minimal. Sie werden nur einmal pro 6 Monate schöpfen Nahrung gegeben. Diese streut aus auf die Hydrokörner, und die Kraft wird mit Wasser zu den Wurzeln gespült. Der Wasserstand sollte überprüft werden. Dies ist zwar gut, braucht die Pflanze. Nein Betreut Daher sind diese Pflanzen sehr geeignet für Orte, wo Menschen wie viele große (oder kleine) Pflanzen behalten wollen, mit minimalem Zeitaufwand für sie zu sorgen.

Was ist Hydrokultur?

Hydroponik ist ein Verfahren zum Züchten von Pflanzen. Die Pflanzen wachsen auf Wasser, nicht in Boden. Es gibt mehrere Methoden / Techniken, die Pflanzen können in Hydrokultur eingeweicht werden. Die am weitesten verbreitete Technik ist die Verwendung einer Art von Tongranulat, die Wasserdampf passieren. Da die Perlen sind porös. Die Pflanze wächst in einem cultuurpot oder cultuurbak. Der Behälter oder Behälter mit dem Granulat gefüllt.

Wurzeln der Pflanzen in Hydrokultur

Weil die Pflanzen in Wasser statt in Erde angebaut, entwickeln die Wurzeln anders. Ist viel mehr als in Wasser. Sauerstoff in der Erde Die Anlage gleicht und bekommt andere Wurzeln. Die Wurzeln sind lange Wurzeln, mit wenig Verzweigung. Die Wurzeln können dicker als normal Wurzeln. Sind Auch bilden keine Wurzelhaare. Weil die Anlage kontinuierliche Wasser und Nahrung zu verwenden, die Wurzeln sind kürzer und wachsen nicht schnell. Diese werden auch als Wasserwurzeln .

Züchtungsmethode

Wenn die Anlage eine kleine Schneid es direkt in einem cultuurpot platziert. Die Pflanze wächst nicht im Boden. Das Schneiden ist in porösem Ton Pellets und wächst dort. Der Topf wird in einer Wasserschicht angeordnet ist. Die Kultur Gläser in großen Zahl in einer Wasserschicht von den Züchtern gestellt. Das Wasser ist etwa 3 cm tief. Ein paar Tage pro Monat sind die Wurzeln trocken laufen, um Fäulnis zu verhindern. Die Wurzeln werden dann trocken für etwa 5 Tage aufbewahrt.

Hydroponics in Europa

In Europa gibt es wenig Gebrauch von Hydroponik. Es gibt im Jahr 2014, aber nur vier Unternehmen, die diese Art Pflanzen wachsen

Ernährung

Die Stromversorgung erfolgt durch die Wasserkraft Pellets, etwa alle sechs Monate übermittelt. Der Wasserstand wird mit einem speziellen Wasserzähler gehalten. Die Wurzeln kann sein, weil nicht verrotten.

Hydroponics Zimmerpflanzen

Sind viele Hydrokulturpflanzen erhalten. Diese werden in einem speziellen Legemaschine oder in einem Topf mit einem Wasserpegelmesser geliefert. Der Blumentopf oder Pflanzschale besteht aus zwei Teilen. Am Boden des Raumes für Wasser, über den braunen Tongranulat. Die Pflege dieser Pflanzen benötigt wenig tijd.Voorbeelden Hydrokultur Zimmerpflanzen:

  • Aglaonema Christina (aus Ostasien)
  • Aglaonema Silver Bay
  • Areca Palm Goldfruchtpalme
  • Asparagus falcatus (Bambus)
  • Bonsai Ficus microcarpa Compacta
  • Yucca elephantipes (Palm Lily) und anderen Yuccas
  • Philodendron Monstera
  • Gummibaum
  • Palms (mehrere Arten Palme)
  • Cactus (verschiedene Modelle)
  • Sansevieria (verschiedene Sorten)
  • Philodendron
  • Rest

Was semi-Hydro?

Im Fall der semi-Hydro Verwendung einer kombinierten Masse und Hydro gemacht. Benutzt man 33% hydro Granulat, der Rest ist gewöhnlicher Erde. Die Pflanzen sehr gut in dieser kombinierten Form. Die Anlage wird müssen keine anderen Wurzeln bilden und wächst immer noch sehr gut.

Die Knollenpflanzen Hydrokultur

Es gibt auch Zwiebelpflanzen, die in Hydrokultur wachsen kann.

Andere Pflanzenarten

In der Tat, alle Pflanzenarten, um als geeignetes Hydrokulturpflanzen angebaut werden, aber nicht alle Pflanzen können als Hydrokultur-Pflanze gewonnen werden. Sie zum ersten Mal verwendet nur in Büros und öffentlichen Gebäuden hydroculuurplanten. Sie können auch Hydrokulturpflanzen bei Center Parcs rund um die Pools gesehen haben. Sie sehen auch Hydrokultur in Schulen, Geschäften, Wohnungen.

Die Pflanzen sind etwas teurer als normale Zimmerpflanzen, aber sie haben so wenig Pflege, die sie schön bleiben, während Sie kaum Sorgen zu machen. Viele Leute finden, einen großen Vorteil. Diese Pflanzen im Durchschnitt länger als Pflanzen auf der Erde leben