Dropkick Murphys Band

Dropkick Murphys ist eine Punk-Rock-Band der Irish-amerikanischer Abstammung. Die Band wurde 1996 in East Milton Massachusetts gebildet. Die Band bestand damals aus Mike McColgan, Ken Casey, Jeff Ema und Rick Barton. Ema erst dann von Matt Kelly ersetzt.

Dropkick Murphys in ihren frühen Tagen im Keller eines Friseursalons praktiziert. Aus ihrer ersten Zusammenarbeit, schätzen ihre Leistungen. Sie hatten einen sofortigen Publikum und sie bekamen mehr und mehr Ruhm. Sie gingen auf Tour, und die ersten Aufnahmen gemacht wurden und sie wurden Hellcat Records unterschrieben. Im Jahr 1998 veröffentlichten sie ihr erstes Album. Do or Die. Die Band war dann wie folgt:

  • Mike McColgan Sänger
  • Ken Casey Sänger und Bassist
  • Gitarrist Rick Barton
  • Drummer Jeff Ema

T-Shirts und andere Sachen zum Verkauf an: Dropkick Murphys

.

Im Jahr 1998 Mike McColgan verließ die Band, weil er ein Feuerwehrmann sein wollte. Nach einer Weile kam er wieder in der Musik mit den Punk-Band Street Dogs. Singer Al Barr nahm den Platz von McColgan. Im Jahr 1999 veröffentlichten sie ihr zweites Album, The Gang \ 's All Here. Dieses Album ist auch als Hardcore / Straße / punk beschrieben. Der Erfolg weiter zu wachsen. Der Erfolg ihrer Single 10 Jahre Service war super und wurde auf MTV ausgestrahlt. Dann machten sie einen anderen Zeitraum Zahlen mit der Punk-Band namens The Business McBusiness. Dies resultierte in der einzigen Mob Mentality. Im Jahr 2000, ein Album mit McBusiness out. Im Jahr 2001 das dritte Album von Dropkick Murphys benannt: Sing Loud, Sing Proud!.

Rick Barton, James Lynch, Marc Orell, Ryan Folts, Spicy McHaggis

Rick Barton war in dieser Zeit von dem Gitarristen James Lynch ersetzt, ehemals The Ducky Boys gespielt hatte. Ryan Folz and Spicy McHaggis trat die Band im Jahr 2004 ließ aber sowohl Foltz and Spicy McHaggis die Band. Sie wurden von Tim Brennan und Scruffy Wallace ersetzt. Mandoline und doelzak Spieler. Im Jahr 2003 kamen aus Blackout. Die Jahre, nachdem sie hat viele erfolgreiche Songs und wurde ungeheuer populär. Hölle Cart Records im Jahr 2005 veröffentlicht, das fünfte Album: The Warriors Code. Im Jahr 2007 veröffentlichten sie ihr sechstes Album namens The Meanest der Times. Sie hatten Hellcat Records jetzt für eine private label ausgetauscht. Dropkick Murphys. Am 1. März 2011 veröffentlichte sie ihr siebtes Studioalbum. Going Out in Style. Im Herbst 2012 erwartet ein weiteres Album von Dropkick Murphys.